Freitag, 7. Januar 2011

Zwiebelfischbild Nr.3 und 4

Zwiebelfisch, Relief
Zwiebelfisch, Jalousie


... beide auch entstanden aus meiner Zeichnung (siehe gestrigen Beitrag). Diese sind demnach eine Mischkunst
aus abfotografierter eigener Zeichnung und Computerkunst, ich habe keinen Namen dafür gefunden und es unter "magic" eingelabelt. Falls  jemand eine Bezeichnung dafür kennt, wäre ich dankbar.
 

Kommentare:

  1. Tigerle,
    Du beeindruckst mich immer wieder,
    Jetzt sehe ich Deine Zeichenkünste.
    Die Bezeichnung "Zwiebelfisch" finde ich so was von toll. Passt ganz genau. Und was du computermäßig mit Deiner Zeichnung anstellst, das ist Magic.
    Liebe Grüße
    Irmi
    (Da es mir gesundheitlich noch immer nicht so gut geht, sieh es mir nach, wenn ich nicht immer kommentiere.)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tigerita,
    hmmmm.....eine Bezeichnung dafür kenne ich auch nicht, doch Magic passt hervorragend, finde ich.
    Das Relief gefällt mir besonders gut. ich stelle mir gerade ein Badezimmer vor, in dem Natursteinfliesen häppchenweise mit Relief-Zwiebelfischen verlegt sind..........tooolll!!

    Liebe, nebelumhüllte Grüße von hier!

    AntwortenLöschen
  3. ....fehlt noch der Zwiebelfisch in Wasser und in Öl(-farben natürlich!) ;-)
    Den verbleiten finde ich auch super!

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  4. Die Sicherheitsabfrage sagt:
    Pesto
    Na denn:Passt wohl auch zu Fisch!

    AntwortenLöschen
  5. Oh Irmi, da wünsche ich Dir weiterhin Gute Besserung! Danke für Euer Lob, Ihr Lieben, ich selbst bin ja nicht sooo der Fischgenießer, aber Pesto klingt gut. ;-)
    Ich setze diese Sachen dann weiter unter "magic", danke für Euer zustimmendes Urteil!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. ...das Relief gefällt mir besonders gut, liebe Rita, wirklich erstaunlich, wie veränderbar alles nur durch ein Fotoprogramm.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Frau Murgel, Deine Idee ist es auch! ;-)))

    Danke auch an Birgitt, aber naja, es ist nicht _nur_ das Programm, es will schließlich auch bedient werden. ;-) Bei manchen Bearbeitungen sind die Schritte unzählbar und vor allen Dingen nie mehr nachvollziehbar für mich im Nachhinein, da es sich jeweils um -aus-momentanen-Situationen heraus- beschlossene Schritte und Versuche handelt, die sich oft überlagern, mischen, bekämpfen usw, aber das macht den Reiz aus. Ich bekomme auf diese Art und Weise auch niiiie _genau_ _dasselbe_ nochmal hin, soll ja auch nicht sein, bin ja UnikaTiger ;-))))))))

    Einen unverwechselbaren Abend Euch Allen noch!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!