Freitag, 5. September 2014

Ach, und übrigens:

Es blüht noch! Es? Ja, ich hatte schon davon berichtet, HIER!
Ich werde die Blüten dann als lukullische Deko einsetzen! Vivaldi paßt auf, daß sie nicht vorher gemopst werden.

Kommentare:

  1. ups...danke dir für den Link. Der Post ist irgendwie an mir vorbeigerauscht^^. Die kann man also auch essen....wow. Auf die Idee wäre ich nie gekommen, denn davon habe ich hier so einige Kübel bepflanzt und auch die Bank vorm Haus wird von ihr geliebt.

    Werde ich doch echt mal testen wie die schmecken^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Allein die Blätter sind es schon wert, das Eiskraut zu halten, die Blüten sind aber noch dekorativer, ein richtiger Blickfang!

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  3. *grins* erst dachte ich, was macht eine Mozarella-Kugel zwischen den Blumen?! ;o)
    Ja, Eiskraut ... leider nicht winterhart und auf die Topfreinholerei hab ich im Winter NULL Bock.
    Also wird das Pflänzchen nicht mein Herz erobern.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wollte gerade eine Blüte mopsen.....autsch.....der Wächter hat mir auf die Finger geklopft. *g*

    Dein Eiskraut blüht wirklich noch wunderschön, ein richtig schöner Farbklecks zwischen den grünen Blättern. :-)

    Ist schon schlimm, gell, wenn die Technik nicht so will, wie man es gerne hätte.
    Irgendwann wird es schon wieder klappen.....mit Geduld und Spucke......

    Schick dir ganz liebe Grüße und schnappe mir jetzt noch einen Luftballon vom Jahrmarkt.
    Habe mir auch all deine anderen Beiträge von Pilzen und Tarnungen, feine Malereien angeschaut und sage "Danke" fürs Zeigen. :-)

    War diese Woche nicht unterwegs auf den Blogs, lieber Enkelbesuch stand an. :-)

    Winke, winke .......
    Christa

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!