Samstag, 8. Oktober 2011

Pieps in der Goldschmiede

Gerade wollte sie durchs Schlüsselloch kucken, da rief jemand

...und gleich darauf stand  ...

...sie schon mitten im Laden vor der Theke bei Herrn Brummel und bewunderte die Auslagen  (Bild durch Anklicken vergrößern!)


Aber nicht nur die Juwelen,

nein, auch der Tresor fand ihr Interesse, ...

ebenso die Herbstdeko, die ausgiebig beschnuppert wurde !

Und vorm Aquarium blieb sie sehr lange und sehr ruhig stehen.

Hier wollte sie unbedingt noch mal neben den Brückenhäusern, dem Wahrzeichen Bad Kreuznachs, fotografiert werden.

Die Edelstein-Tafel nahm sie dann zum Schluß auch in Augenschein um noch ein paar ihr unbekannte Steine kennenzulernen.
Und morgen dann: 
Beim Tiger in der Goldschmiedewerkstatt im oberen Stockwerk!

Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    das ist ja der helle Wahnsinn...
    so eine zauberhafte Werkstatt hab ich noch nie gesehen!!!
    Wunderwunderschööön!!!
    Herzlichen Liebgruß und ein schönes Wochenende
    Guni

    AntwortenLöschen
  2. puh *schwitz* Gott sein Dank...als ich Pieps am Tresor gesehen habe (und das Interesse) habe ich schon das Schlimmste befürchtet.

    ...aber nein, Pieps wollte ja wirklich nur schauen :-)))


    Also eines muß man dir lassen, soviel Liebe zum Detail, wirklich superschön. In solch einer Goldschmiede würde ich mich auch sehr genau umschauen und stöbern.

    Freue mich schon auf das Obergeschoss.

    Tolles Wochenende und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. deinen goldschmide ist ja sooo schön... und die geschichte mit pieps wunderbar fotografiert udn erzählt

    ich habe auch 2 puppenhäuser folls du mal gucken willst

    http://www.kaeferchengabi.de/Fotos/Puppenhaus/Puppenhaus.htm

    Lg Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Rita, es ist unglaublich, was Du gezaubert hast!. Wenn ich nicht wußte, dass diese "mini" sind, habe ich nicht so denken, so aus dem Leben gegriffen! Wie kannst Du die fotographieren, in dem kleinen Haus? :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ist das schön!!! Ich hatte als Kind ja nur si ein einfaches Puppenhaus mit zwei Zimmern aber sowas war immer mein Traum. So liebevoll hergerichtet. Einfach nur WOW

    AntwortenLöschen
  6. Hihi... könnte mir gut vorstellen, dass Pieps da gar nicht mehr weg wollte... ;-)

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  7. Vorsicht mit dem Tresor *lach*

    Zauberhafte Bilder!!

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte,Du hast aber tolle Ideen.Das ist ja sowas von süß.
    Und das Puppenhaus ,einfach Spitze.
    Dein Blog habe ich gestern gleich verlinkt ,das muss man /Frau gesehen haben.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  9. Schreib doch mal ein Kinderbuch mit der Pieps-Geschichte und den Fotos!!!!!
    LG Babee

    AntwortenLöschen
  10. Das Diorama 1:12 Tigerschmiede-Haus und die Dinge darin wurden ja nicht erst jetzt von mir hergestellt, dies dauerte auch 'ne ziemliche Zeit. Meine Passion ist immer: So viel wie möglich selbst machen, und auch dabei noch: Was ist vorhanden? Was kann zu was verwendet oder umgebaut werden. Oft auch mal Zweckentfremdung usw.
    Ein "herkömmliches Puppenhaus" mit vielen fertig gekauften Sachen besaß ich auch mal, aber wie gesagt, ist nicht wirklich meine Passion. Mich reizt eher, "ein Deckelchen einen Tisch werden zu lassen", wenn Ihr versteht, was ich meine. Wen es genauer interessiert und mich noch nicht wirklich kennt ;-), schaut in meinen Miniaturenblog (s.sidebar)
    Die Tigerschmiede hat ein Label zusammen mit dem Juwelierladen.
    Das Ganze hat mit meinem (eigentlichen bzw. _gelernten_ Beruf zu tun, auf der KREASOLI-HP steht auch ein bißchen was darüber.

    Ich danke sehr für Eure Komplimente
    und komme nun auch mal zum Ende,
    denn ich will noch jagen gehn,
    auch wenn das Wetter nicht so schön.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Boahhhh,

    da ist aber jemand seeeeeeeeeeeehr einfallsreich und ebenso fleißig gewesen;
    da bleibt einem Bien ja einfach die Luft weg,
    und sogar ein stilles Örtchen,
    dafür fehlt mir jedes Wörtchen,
    aber ich summmmmmmmmmm und bin begeistert,

    neä, wat moij,

    das platte Bien :-)))
    mit lieben Grüßen

    AntwortenLöschen
  12. Oh Bien,

    wie freu ich mich, Dich hier zu sehn,
    da kann's ja nun auch weitergehn,
    der Tiger und die schlaue Maus
    war'n heute nämlich außer Haus,
    um ein paar Schwammige zu jagen,
    wie ausging soll ich sagen?
    Ja seht nur her, ich zeig's im Bild,
    das Fräulein, es war heut ganz wild!

    ;-)))

    AntwortenLöschen
  13. Ups,

    ich bringe noch ein "s" vorbei
    und viele Grüß' @ all, juchhei!
    ;-)

    Von Herzen,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. Im Bild wollt’s uns die Beute zeigen,
    die das Fräulein hat geschlagen,
    da bin ich ja schon sehr gespannt
    ich reck mich schon und mach mich lang,
    noch seh’ ich nix, doch wird mir klar,
    Bild am Sonntag ist noch nicht da.

    Mit Schmerzen

    Bien ;-))

    AntwortenLöschen
  15. Oh Bien, was hast Du denn für'n Schmerz,
    das bricht dem Tigerfreund das Herz,
    Ich frage, "kann ich etwas tun?",
    oder ist's gut, das nicht zu tun
    vielleicht solltest Du etwas ruhn. ;-)

    AntwortenLöschen
  16. " ooooooh "
    +
    " aaaaaah "
    = wie wunderschön ... !!!!!!
    " wann darf ich denn zum Spielen kommen " ?
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  17. Da muß ich Dich enttäuschen, liebe Herzjensonnenbarbara! ;-) Das ist natürlich _nicht_ zum Spielen, klar! Alles ist fest "installiert", denn bei den vielen Miniatursächelchen wäre eine kleine Erschütterung gleich ein Erdbeben.
    Aber "Kukken" darfst Du jederzeit! "Du weißt wo mein Haus wohnt" ;-)))

    AntwortenLöschen
  18. Ach die Schmerzen, Tiger, .....

    durch das Recken und Langmachen
    nach dem wilden Frollein,

    Du schriebst von Herzen, das Bien mit Schmerzen ;-))))))))))

    Bien ist außer Übung,
    also keine Sorge
    schlaf mich aus bis Morge'

    hab Dank :-)

    AntwortenLöschen
  19. hier sitze ich und 'ohundahe' die ganze zeit. Mensch Tiger, das ist so schön!! ich bewundere deine Arbeit und Versammlung so sehr!! Wunderschön!!

    AntwortenLöschen
  20. Danke auch mit oh und ah,
    der Tiger immer noch ist da,
    ha ha

    Albern in der Nacht
    wird Tiger um den Schlaf gebracht.

    LG!

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!