Samstag, 27. April 2013

Einen Meßbecher hergestellt (und mehr) ...

... habe ich für die Küche:


Der Kräutertopf, der Hagelzucker, die Bio-Wertkost-Brühwürfel sind auch von mir gewerkelt worden. Die Tortenschaufel und den Messergriff habe ich mit Metallfarbe versehen. Die Pfanne hatte ich auch noch nicht gezeigt, sie ist komplett aus Messing, aber den Griff habe ich dann noch braun angemalt, damit er hölzern aussieht. Im Hängeschrank, den ich nun ebenfalls gestrichen habe, steht der silberne Euch schon bekannte Topf und ein weiterer in Messing kam noch dazu, sodaß jede Kochplatte belegt sein kann.;-) Die silbernen Döschen mit Deckel sind für Gewürze.

Kommentare:

  1. Es ist immer wieder Faszenierend was Du so alles herstellst und mit wieviel Phantasie und Liebe und natürlich auch können!

    Wir sind einfach immer wieder begeistert!

    Ein schönes Wochenende wünschen wir
    Liebe Grüße senden die sterne

    AntwortenLöschen
  2. Alles mit viel Liebe zum Detail . Du bist super . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Nun kann fleissig gekocht werden ;-)

    Liebe Wochenendgrüssle

    AntwortenLöschen
  4. Ohne Meßbecher kann ja kein Pudding gekocht werden. Wie soll man sonst die Milch korrekt abmessen???
    Schönes Wochenende Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer sitze ich hier, schüttle den Kopf und denke mir: "Wow, was sie alles drauf hat!"

    Megatoll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Ich will auch mitspielen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  7. es wird immer schöner in der spielkiste...... am liebsten würde ich auch damit spielen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ene ,mene ,miste.Es ist schön in Deiner Kiste.
    Ene ,mene , muh.So schöne Sachen machst nur Du.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  9. Eine solche Puppenküche würde ich auch heute noch gern haben.
    Deine Einrichtung ist mit so viel Liebe zum Detail hergetellt.
    Ich bewundere dich ganz einfach. Habe ich das nicht schon einmal
    gesagt? Egal - man kann es nicht oft genug betonen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. ...welche Maßeinheiten, liebe Rita?
    unglaublich deine kleinen Winzigkeiten...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ich habe Eure Lieblobs im Meßbecher gesammelt und koche mir daraus ein Freusüppchen!

    ;-)))

    Danke sagt mit
    Liebgruß
    der Tiger
    =^.^=

    Gute Nacht bis morgen!

    AntwortenLöschen
  12. Ich staune immer wieder, mit welch wunderschönen Kleinigkeiten du peu-à-peu die Puppenstube ergänzt und alles self-made ist durch nichts zu ersetzen. :-)

    Da hat dein D. ja auch so eine Odyssee hinter sich gebracht. Ich hoffe, es geht ihm wieder gut. Richte mal ganz liebe Grüße aus. :-)

    Liebe Grüße und euch einen schönen Sonntag:-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. jetzt kommt auch noch ein großes Lieblob vom Specht :-)))

    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!