Montag, 8. April 2013

Ganz kommod,

... oder "Wie vier alte Schubladen zu Ehren kamen", könnt Ihr heute mitverfolgen.

Hier säge ich Teile aus um die Schubladen zu "umbauen"

Ich brauchte acht schmale seitliche Innenhölzer, drei Innenböden, ein Boden, eine Deckplatte, zwei Seitenwände, ein Rücken. Später (aber erst im nächsten Post) kommt noch eine etwas überstehende stärkere Platte obendrauf.

Seht Ihr von wann das Holz ist? Es ist also gut abgelagert! *g*
Nach dem genauen Feilen und sorgfältigen Schmirgeln fixierte ich das Ganze. Das war bißchen geduldsraubend, die wollten immer wieder zusammenklappen, die schmalen. Ich hätte es auch anders machen können, wollte es aber so probieren, da ich ja immer mal neue Wege teste.

Wenn ganz trocken, dann gaanz vorsichtig beifeilen, um die Seiten anbringen zu können.



So sieht das dann in der Vergrößerung aus. Die Laden haben Anschlag allseitig! Das Gerüst ist hier bereits zaponiert.

Die Schubladen bekam ich auch von meiner Freundin (Abbildung ist vergrößert) , zwei weiß, zwei grau, Kunststoff, habe sie neu durchbohrt und  stabile Knäufe montiert. Schlosserschrauben, dazwischen eine Bügelperle. Ich ersann Knäufe und Griffe bei meinen Dioramen im Miniturenblog bis jetzt jedesmal anders und so auch dieses Mal beim Spielhauszubehör. Vor Allem: Stabil muß es sein, da es ja bespielt wird.

Kommentare:

  1. Dir würde ich gerne mal über die Schulter schauen....immer wieder interessant was du wie so alles zauberst. Einfach nur klasse!!!

    liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, Du hast es echt drauf! Zaponiert... Schlosserschrauben... Bügelperle... ich weiß nicht mal was das ist!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Das wird wohl ein neue Kommode - oder ?? Jetzt warte ich mal was in die Schubladen reinkommt. Die Fliege vom Bär aus Wien? Oder eine Besteckschublade ??
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  4. du machst immer alles so genau und sorgsam. Ich vermute mal, dass man da auch viel Geduld braucht. Echt bewundernswert Tiger. Bei mir muss ja alles immer ratzfatz gehen.
    Es ist immer wieder interessant deine neuen kleinen (großen) Werke zu sehen.

    lieber Gruß vom Specht :-)

    AntwortenLöschen
  5. nee, was für eine friemelige arbeit - aber: TOLL

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Au ja, ich bin auch schon ganz gespannt.In meiner Kommode sind Stoffreste,zum wühlen ,hihi.
    Aber toll wie Du alles so machst.
    Und pass schön auf Deine Finger auf beim Werkeln .
    Liebe Grüßle Christa

    AntwortenLöschen
  7. Sehr tigerös mal wieder :-))
    Ideenreichtum ohne Grenzen........

    Und am Freitag habe ich mich _einfach so über liebe Grüße u. gutes Gelingen_ sooooooooo gefreut!!!! *dickes Bussi mit fetter Umarmung*

    Liebste Elfengrüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hii TigerRita;-),

    du hast es volldrauf;-)...meine Bewunderung, für dein geduliges handwerkliches Geschick!

    ༺❤༻
    Herzl. Gruß Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Spitzenmäßig !!! Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Schon wieder ist es sooo spät geworden, bis ich hier endlich aufgeschlagen bin, um abzumodern. Eure Komplimente sind vom Feinsten, ich danke Euch! Für morgen kommt das Finnisch der Kommode, dann noch ein "weicher Umschlag" und auch ein kleiner Teaser. Ich bin k.o., sorry, wenn ich nicht bei jedem rundkam, ich hole es aber nach, das wißt Ihr ja.
    Ich wünsche Euch was!!!

    Liebgruß
    aus Tigeranien (das ist mir nur grad so eingefallen, nein, ich habe noch keine Balkonblumen)
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Ich staune, was der Tiger inzwischen wieder alles gebastelt hat, echt vom Allerfeinsten. :-) Dazu gehört viel Ausdauer und Geduld, aber man sieht, es macht dir einfach viel Spaß.
    Musste jetzt erst mal Einiges hier nachschauen und -lesen und ich bin beeindruckt.
    Sogar Rotjäckchen und Freund haben eine neue Transportkiste bekommen, somit kann ihnen nicht passieren, wenn der Tiger mal etwas zu deftig mit seinen Pranken sie unterwegs tätschelt. *g*

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir.
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Schón um zu sehen wie du so etwas machst, sieht tol aus, echte handarbeiter nicht war ;) hasste auch ein overal an ;))

    AntwortenLöschen
  13. Wahnsinn ... was für eine Fummelarbeit! Ich glaube, ich würde austicken ...

    AntwortenLöschen
  14. Lieben Dank Allen!
    Ihr seid so gut zu mir!

    Du hast mich ja ganz nass geschmatzt, Elfin! ... LOL

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!