Mittwoch, 4. Juli 2012

Bunte Pilzwelt

Der Wald rief mal wieder! Durch den schönen Regen letzte Woche, haben einige Sorten fruktifiziert:
Rotjäckchen inmitten von Hexenbutter, auch gelbe Lohblüte genannt
Wissenschaftlicher Name: Fuligo septica

Hörnling, Russula, Tintenfischpilz und Stinkmorchel

und ganz mini ein Amanita, in dem Fall muscaria. Aber auch paar rubescens habe ich gefunden.
Dies ist nur ein winzig kleiner Teil derer, die ich fotografiert habe, denn Ihr wißt ja, die Myzelien und ihre Früchte sind Tigers größtes Hobby seit Urzeiten.

Natürlich habe ich mir auch etwas für die Pfanne mitgebracht:

Boletus erythropus, Cantharellen, Lepiota, Amanita rubescens, falscher Rotfußröhrling ....  und Goldröhrling(nicht im Bild)



Kommentare:

  1. "Ein Pilzlein steht im Walde ganz still und stumm,
    da kommt der liebe Tiger und haut sie um..." ♫♫♫

    :-)))

    Ne, ehrlich, klasse!! Ich bewundere immer Menschen die sich damit auskennen und die Pilze artgerecht abstechen koennen. Gibt nix leckeres als so frisch, yammi.

    Danke dir fuer den schoenen Spaziergang, auch wenn ich nun neidisch bin ;-)

    Liebe Gruessle und einen tollen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Süßen finden mich auch immer "umwerfend"! ;-)))

      Abstechen? ;-) Oh nein, sooo brutal bin ich nicht!!! ;O) Ich dreh ihnen sanft den Fuß um. ;-)))

      Neidisch? Auf _diese_ Sucht? Ich habe manchmal "nix Anderes im Kopp" als diese Spezies!!!! ;-((((

      Löschen
  2. Schöne Bilder . Ich hätte nicht die Traute Pilze zu sammeln , weil ich sie nicht kenne . Aber essen tue ich sie natürlich gern . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das Thema nicht schon so lange "studiert" hätte, hätte ich auch nicht die "Traute"! ;-)

      Löschen
  3. ...was du so alles im Wald findest, liebe Rita,
    da bin ich wirklich sehr erstaunt...Tintenfische zum Beispiel kannte ich bisher nur aus dem Meer...
    und diese Hexenbutter streichst du aufs Brot?

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manches "finde" ich, das meiste _suche_ ich! ;-)

      Hexenbutter auf _mein_ Brot???? Ich bin doch keine Hexe, sondern ein _Tiger_ !!!!! ;-))))
      Neiiiin, Tigerbutter ;-))) gibt's nicht zu finden , die macht man sich zuhause selbst an - mit Kräutern und Knobi und mehr- mjam mjam

      Löschen
  4. Schöne Pilze.Essen kann man ja eigentlich alle- EINIGE ABER NUR EINMAL....
    Der rote sieht ja stark aus.Hab ich noch nie gesehen.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Herr Clathrus archeri. Den riechst Du schon von Weitem ;-(((, genauso wie die Stinkmorschel.
      Die fette Schmeißfliege, die da drauf sitzt, freut sich natürlich,
      unsereins muß die Nase zuklammern beim Fotografieren.
      ;-)

      Löschen
    2. tz tz ... ich nehme ein "s" weg!

      Löschen
  5. Des Tigers bunte Pilzewelt - ich bin auch oft im Wald unterwegs, aber ich sehe nur ganz selten mal einen Pilz. Sie wollen mit mir wohl nix zu tun haben, schade.
    Rita und der Rolf - ist das ein Selbstauslöser-Foto? Oder eines vom Brummel?
    LG Babee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, wo ist meine Antwort hin? Versteh' ich nicht! Egal...

      Also:
      Einfach nur "langen Arm" gemacht beim Fotografieren!
      ;-)

      Löschen
    2. muß ich auch mal probieren

      Löschen
  6. ist schon fantastisch was die Natur uns alles bietet ... wenn man es sieht ;-)
    und wenn man es übersehen hat schaut man auf den Tiger-Blog :-))
    Wieder tolle Bilder! ... vor allem natürlich das mit dir :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das stimmt, lieber Trollspecht, SEHEN, man muß HINSEHEN !
    Dann wird Kleines ganz groß. Ich liebe diese Hyphenwelt halt sehr!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Und Rolf ist nun beleidigt! ;-))))

    AntwortenLöschen
  9. Danke Ihr Lieben,

    Gute Nacht sagt der Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Endlich komme ich wieder mal zum bloggen und musste natürlich deine tollen Fotos betrachten.
    Herrlich wie die Pilze gedeihen, wir haben auch schon einiges als Wintervorrat eingelagert und natürlich auch frisch zubereitet verspiessen.
    Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  11. Freut mich, daß Ihr auch schon welche "verspissen" habt ;-)))
    Für Vorrat reichte es bei mir noch nicht, ich war nicht so oft wie sonst
    im Revier. Aber "Deine Gegend" tät mich schon auch mal reizen! ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Bilder, liebe Rita! ♥

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!